KODI Service-Desk

Ein Schaltermöbel für alle Zwecke: Der KODI Service-Desk

 

Kennen Sie das? Servicemitarbeiter sitzen "geschützt" an einem Backoffice-Arbeitsplatz (ZAP) im Büro und der Kunde sieht als erstes einen leeren Service-Desk zum Empfang?

Die VB Rhein-Lippe wollte dies so nicht mehr und forderte uns auf, eine Lösung zu finden, bei der alle Service-Mitarbeiter direkt am Kunden ihren vollwertigen Arbeitplatz haben und gleichzeitig flexibel im Stehen die Kunden empfangen können.

 

So ist der KODI Service-Desk entstanden. Die Abkürzung steht für einen KOmbinierten DIalog-Arbeitsplatz. Ein vollwertiger sitzender Arbeitsplatz für die Mitarbeiter auf Augenhöhe mit den eintretenden Kunden und gleichzeitig Dialog-Desk für den schnellen Servicekontakt und Kundenempfang.

 

Und wenn sie Kunden wirklich begeistern möchten dann noch zusätzlich in Kombination mit unserer einzigartigen RIPO AnlehnRolle - denn der Komfort macht den Unterschied!

Die innovative Steh- und Entlastungshilfe "RIPO" ist das erste selbst entwickelte und produzierte Möbelobjekt der RKplus. KEINE Sitzbank und KEINE reine Lehne, dafür bequem und von Kunden  "geliebt". Am Servicepoint setzen immer noch viele Banken auf schnelle Abwicklung und kurze Verweildauer. Damit werden viele Chancen für Verkaufsansätze und Wohlfühlempfinden von - gerade älteren - Kunden vergeben.

 

RIPO (vom italienischen riposare = bequem, entlasten) löst die Situation auf hervorragende und kostengünstige Art und Weise. Auch zum Nachrüsten von offenen Dialogarbeitsplätzen geeignet.

Preisangebote und individuelle Gestaltung auf Anfrage unter Kontakt.

Hier finden Sie uns

RKplus Design & Objekt GmbH

Zentrale:

Bramacstraße 7

A-3380 Pöchlarn

 

Büro Schwaz / Tirol:

Mindelheimer Straße 8

A-6130 Schwaz

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter

 

 Tel: +43 664 325 3088

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RKplus Design & Objekt GmbH